ASP - Geisterfahrer (2016)

Cover
Hier ist eine gezeichnete Menschenmenge zu sehen, die sich - Lemmingen gleich – an der Küste in Richtung der Klippen bewegt, um dort in das an einer Stelle orange leuchtende Meer zu springen.
Der Bandtitel „ASP“ steht in weißen, dünnen Buchstaben im rechten oberen Viertel der Seite. Der Mittelstrich des A verläuft weiter nach rechts und bildet dadurch den unteren Schlenker des S. Der obere Schlenker geht nach rechts weiter und wird zum P.
Darunter steht der Albumtitel „Geisterfahrer“ in weißen, leuchtenden Blockbuchstaben.

Booklet
Das Heft beinhaltet auf grünlich-grauem Hintergrund die Texte der Songs in weißer schlichter Schrift. Auf der ersten Doppelseite kommt dem Betrachter in der Ferne ein Auto mit eingeschalteten Scheinwerfern entgegen, welches auf der rechten Straßenseite fährt. Auf der nächsten Doppelseite fährt dem Auto auf der gleichen Seite ein weißer LKW entgegen, ist somit ein Geisterfahrer. Weiterhin ist an zwei Stellen im Booklet schwach und leicht verschwommen das Gesicht des Sängers zu sehen. Die letzten vier Seiten beinhalten die Credits.

CD
Die CD ziert ein Foto des Sängers in einem langen schwarzen Mantel, der seine Arme nach links und rechts ausstreckt und schwarze Armstulpen trägt. Oberhalb des CD-Lochs steht in großen Buchstaben das Bandlogo, unter dem Loch der Titel in der gleichen Schriftart wie auf dem Cover.

Rückseite
Die Rückseite zeigt das Geschehen des Covers aus einer anderen Perspektive. Hier ist aus Sicht des Wassers zu sehen, wie sich weiß gewordenen Menschen kopfüber die Klippen hinunter stürzen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

HammerFall - Built to Last (2016)

Ensiferum - Two Paths (2017)

Santiano - Mit den Gezeiten (2013)