Alestorm - No Grave But The Sea (2017)

Cover
Ein Bild, das aussieht, als sei es am Grunde des Meeres gezeichnet worden. Alles ist in Meeresfarben gehalten (Hellgrün, Dunkelgrün, Hellblau, Schwarz). Im Mittelpunkt steht das Skelett eines Piraten mit einem Dreispitz auf dem Kopf und einer Augenklappe über der rechten Augenhöhle. Es hat die Arme leicht angehoben und seinen Mund wie zu einem Schrei aufgerissen. Um seinen knochigen Körper ranken sind die Glieder einer Eisenkette. Rechts und links hinter dem Piraten wachsen Algen in die Höhe. Links scheint ein weiteres Skelett an einer der Algen festgebunden zu sein. Hinten, am Boden befindet sich eine halb geöffnete Schatztruhe. Weit oben im Wasser sind große Haie zu erkennen, die ihre Kreise ziehen. Über dem Kopf des Skeletts steht in großen, gelb-goldenen Blockbuchstaben der Name der Band, „Alestorm“. Die Buchstaben sind mal höher, mal etwas tiefer, von der Schriftart her an Times New Roman angelehnt. Die Buchstaben A und M sind am größten.Vom S, dem vierten Buchstaben, geht ein Bogen aus zum A und einer zum R. Der Titel des Albums, „No Grave But The Sea“, steht in kleinen, gelben Blockbuchstaben am unteren Rand des Bildes.

Booklet
Das Heft enthält die Texte der auf dem Album befindlichen Songs und unter Wasser aufgenommene Fotos der Bandmitglieder. Hintergrund der Songtexte sind alte, vergilbte Papiere mit teils eingerissenen Kanten. Auf den Fotos sieht man:
  1. Christopher Bowes (Gesang & Umhängekeyboard), der in einem weißen, geöffneten Hemd mit einem darunter befindlichen schwarzen Shirt und einer kurzen Hose kurz unter der Wasseroberfläche auf den Betrachter zuschwimmt
  2. Máté Bodor (Gitarren), der eine offene schwarze Jacke, darunter ein graues Shirt und eine dunkle kurze Hose trägt und die Hände mit Daumen nach oben hält
  3. Alle Gruppenmitglieder, die unter der Wasseroberfläche schwimmen – zwei oben, einer darunter in der Mitte und zwei Richtung links/ rechts unten
  4. Gareth Murdock (Bass), der ein schwarzes Top, darüber ein offene schwarze Jacke und eine kurze schwarze Hose trägt, seine Arme und Beine wie bei einem X ausstreckt und in seinem geöffneten Mund seine Zunge zeigt
  5. Elliot Vernon (Keyboard, Tin Whistles & Gesang) in einem schwarzen Oberteil, einer grauen Jacke und einer schwarzen, sehr kurzen Hose, der seine Zähne zeigt und so tut, als wolle er den Betrachter mit seinen Händen greifen
  6. Peter Alcorn (Schlagzeug), dessen weißes Shirt unter seiner grauen, geöffneten Jacke vom Wasser hochgerissen wird, wodurch sein Bauch zu sehen ist; er hält seine rechte Hand wie bei einer Denkerpose an seinem Kinn und deutet mit dem linken Arm eine Bar oder ähnliches an, auf der er sich abstützt
Beschlossen wird das Booklet mit den Namen der einzelnen Bandmitglieder und den Credits, in denen Gastmusiker aufgrführt sind und die Danksagungen der fünf Bandmusiker. Auf der in dunkelgrün und schwarz gehaltenen Rückseite des Hefts ist ein gelblich-beiger Piraten-Totenkopf zu sehen, dessen tentakelartiger Bart sich um zwei darunter gekreuzte Knochen rankt.

CD
Die CD ist farblich wie das Cover gestaltet. Am oberen Rand befindet sich der Bandname, am unteren der Titel der CD. Im Hintergrund ist ein grünlich-schwarz schimmernder Totenschädel zu sehen.

Rückseite
Die Rückseite gleicht farblich und motivisch dem Cover. Die Songtitel stehen untereinander, immmer ein wenig nach rechts verschoben. Dahinter und darunter befinden sich zwei Skelette, eine Eisenkette, Korallen und ein Piraten-Totenschädel.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

HammerFall - Built to Last (2016)

Ensiferum - Two Paths (2017)

Santiano - Mit den Gezeiten (2013)