Heidevolk - Vuur van Verzet (2018)

Cover
Auf dem Cover ist eine szenische Darstellung einer Schlacht abgebildet. Darauf ist ein Reiter in Rüstung und mit einem wehenden, roten Umhang zu sehen, der auf einem weißen Pferd sitzt und sich mit einem Rundschild gegen den Angriff eines Wikingers wehrt. Dieser trägt Fell um die Schultern, ein oberschenkellanges Gewand mit einem Gürtel, einen Helm mit Nasal und springt, eine Axt schwingend, auf den Reiter zu. Links und rechts der beiden sind jeweils weitere Kämpfer zu sehen, die die beiden Duellanten unterstützen. Rechts oben sind leicht verschwommen ein paar weitere Reiter mit Waffen abgebildet, die vom Himmel herab zu steigen scheinen. Oben über den Köpfen der Kämpfer fliegt ein Adler, der gegen zwei Raben kämpft. Die Szenerie ist von einem kreisrunden Rahmen umgeben, der verziert ist. Am oberen Rand des Bildes steht in grauen Buchstaben in der Schriftart Decadentia der Bandname „Heidevolk“, am unteren Rand in grauen, schlichten Buchstaben der Albumtitel „Vuur van Verzet“ (Feuer des Widerstands), darunter das gleiche nochmal in Runenschrift.

Booklet
Das Heft enthält in erster Linie die Texte der 11 auf dem Album befindlichen Songs. Diese sind mit schwarzen, schlichten Buchstaben geschrieben. Darunter bzw. daneben sind verschiedene gezeichnete Szenerien zu sehen, die die Texte visuell unterstützen, wie zum Beispiel zwei Armeen, die aufeinander zugehen, ein Wolf, der am Waldrand steht und gen Himmel heult, zwei Ritter, die bewaffnet und große Schilde tragend durch den Wald gehen u.s.w.
Auch in diesem Booklet sind wieder Porträtfotos der sechs Bandmitglieder abgedruckt, namentlich Lars Nachtbraecker, Jacco Bühnebeest, Rowan Roodbaert, Joost den Vellenknotscher, Kevin Storm und Koen Vuurdichter. Alle gucken sehr ernst. Ihre Fotos wurden durch künstliche Krakelees (= Risse) und Wasserflecken auf alt gemacht.
Zusätzlich sind im Heft noch zwei Gruppenfotos abgedruckt – eins in der Mitte, auf dem alle sechs in einem Halbkreis dem Betrachter zugewandt im Wald stehen und eines auf der Rückseite, auf dem alle eng aneinander stehen und teils grimmig in die Kamera schauen. Darunter steht in grauer, großer Frakturschrift nochmals der Bandname.

CD
Die CD ist komplett in grau gehalten. Darauf ist die Szene vom Cover des Albums abgedruckt.

Rückseite
Das Album ist zweifach aufklappbar. Klappt man es einmal auf, ist darauf ein Gruppenfoto der Band zu sehen. Die sechs Musiker sitzen ums Feuer herum, gießen sich Getränke in ihre Trinkhörner und Prosten sich gegenseitig zu. Klappt man das Album ein zweites Mal auf, sieht man passend zum Foto die Texte der beiden Songs „Drink op de Nacht“ und „Een Wolf in mijn Hart“, die auch schon im Booklet abgedruckt sind. Auf der Rückseite sind auf gelbem Hintergrund die drei Vögel zu sehen, die auch auf dem Cover abgebildet sind, diesmal jedoch seitenfüllend. Darüber stehen, ebenfalls in der gleichen Art wie auf dem Cover, untereinander der Bandname, der Albumtitel in normaler und in Runenschrift und die 11 regulären Songtitel inklusive zweier Bonustracks.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Deine Lakaien - Crystal Palace (2014)

The Kelly Family - We Got Love (2017)

Heinz Rühmann - Ein Freund, ein guter Freund (Zusammenstellung aus 2002)