Grave Digger - Masterpieces (1996)

Cover
Das Cover zeigt eine schwarz-weiße Zeichnung im Stil des Mittelalters. In der Mitte steht ein in einen Umhang gehülltes Skelett, das zwei Knochen hält, als würde es darauf Geige spielen. Auf dem Boden liegen drei maskierte Personen. Rechts hinten sitzt ein weiteres verhülltes Skelett mit einem dreifachen Morgenstern in der rechten Hand. Im Hintergrund sieht man mindestens zwei Personen die Treppe herunter eilen. Der Bandname „Grave Digger“ steht in gold-roten Buchstaben am oberen, der Albumtitel „Masterpieces“ in weißen Buchstaben am unteren Bildrand, beides in Frakturschrift.

Booklet
Im dünnen Booklet sind die sieben bisherigen Audio- und Video-Veröffentlichungen der Band aufgeführt.

CD
Auf der schwarzen CD ist in der linken Hälfte das geigespielende Skelett vom Cover zu sehen. In der unteren Hälfte stehen in weißen Buchstaben Bandname und Albumtitel.

Rückseite

Die Rückseite zeigt in der linken Hälfte ein Skelett, dessen Unterleib in ein weites Tuch gehüllt ist. Es steigt aus einer Vertiefung im Boden – vermutlich ein Grab – heraus. Das Grabkreuz liegt daneben. In der rechten Hälfte der Rückseite sind in weißen schlichten Buchstaben auf schwarzem Hintergrund untereinander die 16 Songtitel aufgeführt.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

HammerFall - Built to Last (2016)

Ensiferum - Two Paths (2017)

Santiano - Mit den Gezeiten (2013)