Feuerschwanz - Walhalligalli (2012)

Cover
Auf dem Cover sind die sieben Bandmitglieder der Gruppe „Feuerschwanz“ zu sehen, fünf Männer
und zwei Frauen. Sie alle sind bunt gekleidet, tragen eine Rüstung, eine Uniform oder auch mal fast
gar nichts bis auf eine Hose oder Unterwäsche. Der Hintergrund ist ganz in weiß gehalten. Es sieht
aus, als stünden die Musiker vor einem Gebäude mit einer großen Eingangstür. Im Vordergrund
stehen zwei weiße Säulen. Auf der linken befinden sich drei mit einer gelben Flüssigkeit gefüllte
Gläser, auf der rechten steht ein silber­weißes Bierfass mit Zapfhahn. Der Bandname steht in
großen gold­orangenen Buchstaben am oberen Bildrand, der Albumtitel in kleineren, silbernen
Blockbuchstaben am unteren Rand.

Booklet
Die Seiten des Booklets haben teilweise einen schneeweißen, teilweise einen bräunlichen Papier­
Hintergrund. Enthalten sind im Heft in erster Linie die Songtexte. Daneben sind Einzelfotos der
Bandmitglieder zu sehen, beschrieben mit ihren Künstlernamen. „Knappe Latte“ hat lange, blonde
Haare, trägt kein Oberteil und hält ein gefülltes Stielglas in den Händen. „Johanna von der
Vögelweide“ hat lange, braune Haare, trägt ein dunkles Trägertop und hält ein Glas in der rechten
Hand. „Prinz Hodenherz“ hat schulterlanges Haar, trägt ein rotes Top mit gelben Streifen, dazu eine
dunkle Hose, einen roten Umhang und hält ebenfalls ein Stielglas in der Hand. „Mieze Musch
Musch“ hat hellblonde lange zusammengebundene Dreadlocks, trägt schwarze Unterwäsche,
schwarze lange Handschuhe, hat ein wie eine Katze geschminktes Gesicht und füllt, auf dem Fass
liegend, ein Glas mit Flüssgkeit. „Hauptmann Feuerschwanz“ trägt einen an eine Ritterrüstung
angelehnten Schulter­ und Kopfschutz, darunter ein dunkelblau­rotes Gewand und hält ebenfalls ein
Glas in der Hand. „Hans der Aufrechte“ trägt einen schwarzen Hut mit einer roten, langen Feder,
eine rot­schwarze Stoffjacke und hält ein gefülltes Sektglas in der Hand. „Sir Lanzeflott“ trägt ein
dunkelblau­weißes Oberteil mit roten Querstreifen auf der Brust, einen blauen Schiffchenhut auf
dem Kopf und hält eine große Discokugel mit einem goldenen Zapfhahn in den Händen. Auf der
vorletzten Seite des Hefts ist ein Gruppenfoto der Band zu sehen, das mittels Computer­Effekt zu
einer schwarz­weißen Strichzeichnung umgewandelt wurde. Auf der Rückseite sind Credits und
Danksagungen aufgeführt.

CD
Die CD ist in braun gehalten. Darauf ist in dunklerem Braun in der rechten Hälfte die Discokugel
mit Zapfhahn zu sehen. Der Albumtitel steht in kleinen schwarzen Buchstaben oberhalb, der
Bandname in weißen, größeren Buchstaben oberhalb des Lochs in der Mitte der CD.

Rückseite
Die Rückseite zeigt vor weißem Hintergrund eine weiße Schale, die auf einer weißen Säule steht
und aus der weißer Nebel herauf steigt. Am linken Rand stehen untereinander in schwarzen
Blockbuchstaben die 14 Songtitel.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

HammerFall - Built to Last (2016)

Ensiferum - Two Paths (2017)

Santiano - Mit den Gezeiten (2013)