Hammerfall – (r)Evolution (2014)

Cover
Das Cover ist in Blau- und Schwarztönen gehalten. Darauf ist ein Krieger zu sehen, der sich aus seiner einstmaligen Versteinerung befreit und dabei seinen großen Hammer zum Himmel reckt. In diesen schlägt ein vom Himmel kommender Blitz ein. Im rechten Hintergrund nähert sich ein schwarzes Pferd mit langer, wallender Mähne. Links im Hintergrund sind ein paar tote Bäume und Felsen zu sehen, weit hinter dem Krieger eine Art Schloss oder Burg komplett aus Stein. Der Bandname „Hammerfall“ steht in großen, grauen Buchstaben am oberen Bildrand, der Albumtitel „(r)Evolution“ einer Inschrift gleich auf dem Sockel, auf der sich dem Krieger befindet.

Booklet
Das Booklet enthält in erster Linie die Songtexte in weißer Schrift auf grauem Grund. Daneben sind Einzelfotos der fünf Bandmitglieder zu sehen, namentlich Joacim Cans (Gesang), Oscar Dronjak (Gitarren), Anders Johansson (Schlagzeug), Fredrik Larsson (Bassgitarre), Pontus Norgren (Gitarren). Auf die Songtexte und Fotos folgt eine Seite, auf der untereinander die zwölf Songtitel aufgeführt sind, alle in weißer Frakturschrift geschrieben. Daran schließen sich die Danksagungen und ein Gruppenfoto der Band an, auf dem die fünf langhaarigen Männer in dunkler Kleidung dicht nebeneinander stehen. Der Hintergrund ist, wie beim Cover und den drei vorangegangenen Seiten, dunkelblau, wie bei einem Gewitter, das sich gerade nähert.

CD
Die CD ist mit dem Coverbild bedruckt. Einziger Unterschied ist, dass Bandname und Albumtitel direkt untereinander in der unteren Hälfte stehen.

Rückseite
Das Pappalbum ist zweifach aufklappbar. Klappt man es einmal auf, ist auf der linken Seite in weißen Buchstaben auf dunkelgrauem Hintergrund der Text eines der auf dem Album befindlichen Songs abgedruckt. Rechts daneben auf der Seite ist das schwarze Pferd zu sehen, welches auch auf dem Cover ist. Es reitet zwischen Bäumen auf den Betrachter zu und ist dabei von einer weißen Aura umgeben. Klappt man das Album ein zweites Mal auf, sind auf der rechten Seite die Bandmitglieder von Hammerfall zu sehen. Alle fünf Männer haben lange Haare und tragen schwarze (Leder-)Kleidung. Vier von ihnen haben einen Bart, einer nicht. Um ihre Beine herum befindet sich dichter Bodennebel, der Himmel ist von grauen Wolken verdunkelt. Auf der Rückseite des Albums sind die elf regulären Songtitel des Albums inklusive eines Bonustracks aufgeführt. Im Hintergrund ist das gleiche Motiv wie auf dem Cover zu sehen, jedoch ohne den Krieger und aus einer anderen Perspektive gezeichnet.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

HammerFall - Built to Last (2016)

Ensiferum - Two Paths (2017)

Santiano - Mit den Gezeiten (2013)