The Dark Tenor - Symphony of Lights (2014)


Cover
Das Cover ist sehr düster gestaltet. Auf einem trockenen, zerfurchten Boden steht an einem Abgrund eine Person in einem langen, schwarzen Kapuzenmantel. Um ihn herum hat sich ein Gewitter zusammengebraut, es zucken viele Blitze über den Himmel. Dazwischen fliegen schwarze Vögel. Ganz hinten sind ein paar alte, graue Häuserfassaden zu sehen. Der Interpretenname und der Albumtitel stehen in silber-grauen Blockbuchstaben untereinander vor dem schwarzen Abgrund. Darunter ist ein kleines rotes Logo zu sehen: Ein Kreis, in dem die drei Buchstaben TDT – die Initialen des Interpreten – stehen.

Booklet
Das Booklet ist ein vierfach gefaltetes Papier. Auf der einen Seite ist formatfüllend das Covermotiv abgebildet. Die andere Seite ist dreigeteilt. Im oberen Drittel ist das Rückseitenmotiv zu sehen – Häuserfassaden bei Unwetter, Vögel, ein zerfurchter Boden. Vor dem Gewitterhimmel steht der Satz „In Darkness I will hide from your View when I’m loving a Stranger like you“. Das mittlere Drittel ist gefüllt mit Textzeilen aus den Songs des Albums. Darunter stehen links und rechts des roten Logos die Credits. Faltet man das Booklet wieder zusammen, stehen auf der Seite links neben dem Cover die Danksagungen des Interpreten.

CD
Die obere Hälfte der CD ist schwarz, die untere Hälfte ziert der trockene, zerfurchte Boden. In der oberen Hälfte steht in weißen Blockbuchstaben der Interpretenname und darunter in kleineren Buchstaben der Albumtitel. Darüber ist noch einmal das rote Logo zu sehen.

Rückseite
Die Rückseite ist ähnlich gestaltet wie das Cover. Statt der Gestalt sind dort weitere Häuserfassaden und ein verdorrter Baum zu sehen. In der Mitte stehen untereinander in weißen Blockbuchstaben die 14 Songtitel des Albums.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Deine Lakaien - Crystal Palace (2014)

The Kelly Family - We Got Love (2017)

Heinz Rühmann - Ein Freund, ein guter Freund (Zusammenstellung aus 2002)